Freiwillige Feuerwehr Heiden: Neue Leitung

Bestellung des Leiters der Freiwilligen Feuerwehr Heiden und seines Stellvertreters

Der Rat der Gemeinde Heiden hat in seiner heutigen Sitzung Herrn Christian Wiczke und Maik Mertens als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Heiden bestellt. Dazu führte unser CDU-Fraktionskollege Ludger Thesing aus: 

Zunächst einmal möchten wir uns ganz besonders bei den Herren Cristian Wiczke und Maik Mertens dafür bedanken, dass sie überhaupt dazu bereit sind, dieses anspruchsvolle Ehrenamt, mit großer Verantwortung und nicht zu unterschätzendem Arbeitsaufwand, zu übernehmen.


Es wird heute immer schwieriger gerade diese Positionen mit großer Verantwortung und Pflichtbewusstsein bei der freiwilligen Feuerwehr zu besetzen. Bei der Ausübung dieses Amtes wird der Fokus gänzlich auf die Aufgabenerfüllung der Feuerwehr gerichtet sein, wobei die eigene Familie - nicht selten - immer häufiger zurückstehen muss.

Diese Arbeit der Feuerwehrleute kann gar nicht hoch genug gewürdigt und anerkannt werden. Eine Aufwandsentschädigung, auch wenn sie erst kürzlich und zwar zu Recht, deutlich angehoben worden ist, ist da nur ein Tropfen auf dem heißen Stein dafür, was von diesen Leuten ehrenamtlich und zwar Tag für Tag, zu jeder Tages- und Nachtzeit - und das triff im Übrigen natürlich auch für jeden einzelnen Feuerwehrmann zu - , abverlangt wird.

Ein Feuerwehrmann in der freiwilligen Feuerwehr muss heute schon Feuerwehrmann mit Leidenschaft und Begeisterung sein, oder wie es bei der Verabschiedung des Kreisbrandmeister geheißen hat, muss für die Feuerwehr brennen, ansonsten ist keiner mehr dazu bereit, sich den ständig größer und anspruchsvoller werdenden Aufgaben und Herausforderungen der Feuerwehr zu stellen, sie anzunehmen und sie letztendlich auch zu meistern.

Die Feuerwehr ist für die Gemeinde Heiden eine Notwendigkeit, ohne die Feuerwehr geht es nicht. Es ist die hoheitliche Aufgabe der Gemeinde eine gut funktionierende Feuerwehr - und das nicht nur für den Brandschutz - bereitzuhalten. Und das wir, hier in Heiden noch eine so intakte und gut funktionierende freiwillige Feuerwehr haben, ist unter anderem solchen Leuten wie Herrn Wiczke und Herrn Mertens sowie der tollen Moral der gesamten Feuerwehrtruppe hier in Heiden zu verdanken, auf die wir, die Gemeinde Heiden, stolz sein dürfen.

So sind wir froh darüber, dass mit Christian Wiczke und Maik Mertens Feuerwehrleute aus den eigenen Reihen und mit einem einstimmigen Votum aus der Heidener Wehr, was der Moral der Truppe sicherlich nur förderlich sein kann, für das Führungsteam gefunden und vorgeschlagen bekommen haben und schließen uns dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zur Wahl von Herrn Christian Wiczke als Leiter der freiwilligen Feuerwehr Heiden und von Herrn Maik Mertens als stellvertretenden Leiter der freiwilligen Feuerwehr Heiden an.

Wir wüschen den beiden viel Erfolg bei der Bewältigung ihre Aufgaben und immer eine glücklich Hand bei den zu treffenden Entscheidungen.

An dieser Stelle möchten wir es aber nicht versäumen, uns bei Carsten Lohaus für seine zwölfjährige Tätigkeit als Leiter der freiwilligen Feuerwehr Heiden zu bedanken. Carsten Lohaus hat seine Job mit Bravour und Herzblut erledigt und hat sich damit sicherlich, in einer ganz besonderen Art und Weis, die es wahrlich verdient hat, hier an dieser Stelle, mit anerkennenden Beifall bedacht zu werden, um die Gemeinde Heiden mehr als nur verdient gemacht. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles, alles Gute und hoffen, dass er die neu gewonnene Freizeit, mit Freude genießen kann.
Wir, die CDU, stimmen dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben